Massnahmen Corona-Virus

Massnahmen Corona-Virus


Auch wir möchten unseren Beitrag zur aktuellen Situation leisten und uns unserer Selbstverantwortung gegenüber unseren Mitarbeitern, unseren Familien, unseren Gästen und nicht zuletzt unserer Gesellschaft und unserem Gesundheitssystem nicht entziehen.
Ab sofort werden wir unser Café für die nächsten Wochen geschlossen halten.
Wir danken für euer Verständnis und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!
Euer Café-Sankt-Walburg-Team.


Änderung Öffnungszeiten

Änderung Öffnungszeiten

Aus familiären Gründen müssen wir die Öffnungszeiten der nächsten Wochen ein bisschen anpassen; hier die neuen Öffnungszeiten:

Montag 08:00 – 20:00
Dienstag geschlossen (außer während der Hochsaison, dann 08:00 – 20:00)
Mittwoch 08:00 – 20:00
Donnerstag 08:00 – 20:00
Freitag 08:00 – 22:00
Samstag 08:00 – 22:00
Sonntag 08:00 – 21:00

Wir danken für Ihr Verständnis!

The Boss is back! <br />Am 01. Dezember geht’s wieder los!

The Boss is back!
Am 01. Dezember geht’s wieder los!

„Wie meinst du das, ‚Unser Café ist seit fast zwei Monaten zu?‘,“ war Mama Luisas (fast) erste Frage, als sie am letzten Freitag nach ihrem siebenmonatigen Krankenhausaufenthalt endlich wieder nach Hause rollen durfte. „Die schicken mich zur Therapie“, überlegte sie weiter, „aber wie’s ausschaut, bräuchte die wohl eher die Gitsche!“ 😀 Wer Luisa kennt, weiß, wie sie’s meint… 😉

Mama Luisa ist zurück – fast so unaufhaltsam wie immer! 🙂 Deshalb putzen wir jetzt, was die Lappen halten – am Freitag, 01. Dezember 2017 legen wir in unserem Café wieder los! Wir freuen uns schon, euch wiederzusehen!

 

Mama Luisas härtester Weg

Mama Luisas härtester Weg

Mama Luisa liegt leider seit Wochen in Bozen im Krankenhaus, mehr dazu gleich, aber obwohl ich versucht habe, Verwandte und engste Bekannte zu informieren, alle Telefonate entgegenzunehmen und alle Nachrichten zu beantworten, war ich gestern doch ein bisschen erschrocken, als unser Hausarzt Dr. Plaikner sich mit den Worten: „Endlich kann ich dich nach 10 Tagen mal erreichen!“, am Telefon meldete. Deshalb hier nun dieser Post, in dem ich kurz erklären möchte, was passiert ist, und den ich bei Änderungen von Mamas Zustand updaten werde.Read more

Der Frühling ist da!

Unsere Lieblingsjahreszeit ist da – die Tage werden länger, das Tageslicht verändert sich, und die Temperaturen steigen langsam wieder an. Der Frühling zieht ins Land! Der Schnee schmilzt, Skipisten und Langlaufloipen entschwinden, so wie die Touristen auch, die erst im Frühsommer langsam wieder zurückkommen werden. Es wird wieder ruhig im Antholzertal.

Die Schneeschmelze gibt die höher gelegenen Wege wieder frei, und wir können uns bereits auf stundenlange Wanderungen und Bike-Rides freuen. Der Natur zuzuschauen, wie sie hier oben in den Bergen erwacht, ist uns ein allerliebster Zeitvertreib! Wenn die Touristen nur verstünden, was sie hier im Frühling versäumen.

Eure Booking.com Bewertungen
Morgen-<br />geflüster
Minus 21,9 t CO2!
Veronikas Erdbeeren